Ausblick weibliche B-Jugend - Saison 2016/17


Hinten: Trainer Dirk Rochow, Melissa Kirchner, Sarah Matysiak, Angelina Keil, Jona Reese. Mitte: Sophie Weber, Emilia Rindchen, Sophie von Römer, Rahel Weißer, Trainerin Sabine Teuscher. Vorne: Jill Reuter, Ariane Hilbig, Annika Puhl, Feline Teuscher. Es fehlen: Leonie Bollenbach, Jana Gutknecht, Paulina Golla und Mara Schweisfurth.

Weibliche B-Jugend (Oberliga): Alles auf Null im Jahr nach dem Triumph

Nach der Saison ist vor der Saison - so lautet die alte Weisheit! Aber ein solches Jahr, mit einem solch tollen Ende, einfach abzuhaken, ist wohl kaum möglich. Zu präsent sind noch die  Erinnerungen, Atmosphäre und Bilder an das Final Four der Deutschen Meisterschaft  mit  dem Erringen des Dritten Platzes in eigener Halle. Aber zu  hoffen, dass man dieses Abschneiden in der neuen Saison nochmals  verwirklichen kann,  wäre vermessen. Denn die Hälfte der Mannschaft ist in die nächsthöhere Altersklasse gewechsel.


Es gilt sich wieder auf das Wesentliche  zu  konzentrieren, denn es steht eine sehr schwere und fordernde Saison bevor. Hauptaugenmerk wird sein, die Spielerinnen individuell und gruppentaktisch weiter zu schulen, variabler zu werden und die schon vorhandene Technik weiter zu verfeinern.

Außerdem gilt es, die Mädels des jüngeren Jahrgangs heranzuführen und die beiden Neuzugänge Annika Puhl (Feld) und Angelina Keil (Tor) zu integrieren. Mehrere Testspiele, Turniere und  ein  Trainingslager helfen dabei, das Zusammenspiel der neu formierten Mannschaft zu verbessern, bevor dann Ende September die neue Runde beginnt.

Nichtsdestotrotz wollen  wir unsere Ambitionen auch nicht  kleinreden und möchten bei der Meisterschaftsvergabe in der Oberliga RPS ein gewichtiges Wörtchen mitreden. Dies zu erreichen ist natürlich, genau wie bei allen anderen Mannschaften, auch von mehreren Faktoren abhängig. Entscheidend wird es sein, die eingeübten  Abläufe und Techniken im Spiel zu zeigen und individuell richtige Entscheidungen zu treffen.

Die durchgeführte Vorbereitung lässt hoffen, dass die Mädels mit dem gleichen Willen, Kampfgeist und Zusammenhalt zu Werke gehen werden wie in der abgelaufenen Runde und mit dem nötigen Rückhalt des Vereins, der Eltern und der Fans sollte ein sehr gutes Abschneiden wiederum möglich sein.

Trainingszeiten

Dienstag  18:30 - 20:00 Uhr
Mittwoch  18:30 - 20:00 Uhr (SSH)
Freitag     18:30 - 20:00 Uhr

Ansprechpartner

Sabine Teuscher
Tel.: 0173-8169424
Mail.: kleinruh23[at]gmail.com

Dirk Rochow
Tel.: 0173-2067497
Mail: diroch[at]web.de

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com