1. Herren: Doppelspieltag für die Sportfreunde Budenheim

Doppelspieltag für die Sportfreunde Budenheim

Für die erste Männermannschaft der Sportfreunde Budenheim wird es zum Saisonende hin noch mal richtig intensiv. So stehen ab Donnerstag (30.04. - 20.30 Uhr) innerhalb der folgenden 48 Stunden zwei Begegnungen an. Eine davon findet im Saarland statt und die andere in der heimischen Waldsporthalle gegen den designierten Aufsteiger der TSG Hassloch - was das ganze Unterf

angen nicht gerade erleichtert.

 

Bereits früh am Nachmittag muss sich die Mannschaft von Axel Schneider auf den Weg ins Saarland zum HSV Merzig/Hilbringen machen. Dieses Spiel ist ein Nachholspiel, da das ursprüngliche Spiel wegen eines Schneechaos abgesagt wurde. Für die Sportfreunde geht es in voller Mannschaftsstärke und mit einem Sieg bei der VTZ Saarpfalz im Gepäck nach Merzig. Die Sportfreunde müssen vor allem die beiden Rückraumschützen Norbert Petö und Tomas Kraucevicius im Blick haben „Merzig hat ein gutes Team zusammen und sie haben ein wirklich gute Runde gespielt. Wir hatten in den letzten Spielen zu viele Schwankungen und müssen noch mehr das spielen, was uns in den letzten Spielen erfolgreich gemacht hat“ so der Trainer der Sportfreunde, Axel Schneider.

Keine 48 Stunden später müssen die Sportfreunde erneut aufs Parkett und dürfen am Samstag (02.05. – 19.30 Uhr) keinen Geringeren als den designierten Meister der TSG Hassloch in der Budenheimer Waldsporthalle begrüßen. Die Gäste aus der Pfalz benötigen lediglich einen Punkt, um die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die 3. Liga perfekt zu machen. Ungern erinnern sich die Gäste von Trainer Ralf Schmitt an das letzte Saisonspiel der vergangenen Saison zurück. Hier reiste man mit über 100 Fans nach Budenheim, um den sicher geglaubten Aufstieg zu feiern. Die Sportfreunde ließen aber nicht locker und gewannen schlussendlich, so dass die TSG Hassloch das Aufstiegsrecht an den SV 64 Zweibrücken abtreten musste. „Die Hasslocher werden bis auf die Haarspitzen motiviert sein, so etwas passiert ihnen nicht noch mal“ prognostiziert Axel Schneider eine intensive Partie. „Hassloch hat noch mehr Qualität als in der vergangenen Saison und hat jetzt diverse Matchbälle, um den Aufstieg in die 3. Liga zu realisieren. Wir müssen unsere beste Leistung abrufen, um gegen die Mannschaft mit dem besten Angriff und der besten Abwehr der Liga bestehen zu können.“

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com