1. Herren Zweite Heimniederlage! HF Illtal nimmt Punkte mit!

Schlechte Vorstellung unserer 1. Herrenmannschaft in der Waldsporthalle!

Die Leidenschaft die unsere B-Jugendmädels bei ihrem 22:22 gegen den SV Remshalden an den Tag legten konnten unsere Herren gegen die Handballfreunde aus Illtal nicht mitnehmen. Der Tabellenzweite HF Illtal gewinnt 27:24 in der Waldsporthalle und die Chance eventuell in der Tabelle noch weiter nach oben zu klettern, wurde vergeben!

Bericht: Zweite Heimniederlage der Saison

Die Sportfreunde konnten den Tabellenzweiten HF Illtal nach zuletzt zwei erfolgreichen Spielen an einem Wochenende mit viel Selbstbewusstsein in der heimischen Waldsporthalle empfangen. Die Gäste wiederum mussten in der vergangenen Woche im direkten Duell mit der TSG Hassloch ihre Aufstiegsambitionen größtenteils begraben.

Trotz dieser positiven Vorzeichen starteten die Sportfreunde äußerst nervös in die Partie. Insbesondere die Offensive wollte nicht in Fahrt kommen und wurde lediglich durch Lukas Scheer, der die ersten drei Tore im Alleingang schoss, am Leben gehalten. Die Defensive startete dabei besser ins Spiel und allen voran Lars Christian Kosel machte früh deutlich das an ihm kaum ein Vorbeikommen geben sollte. Insgesamt 20 Paraden standen am Ende auf dem Statistikbogen. Dennoch fanden die Illtaler immer wieder Möglichkeiten gute Abschlüsse zu kreieren und gingen so bis zur 17. Minute mit 6:8 in Führung. Die Probleme im Angriff setzten sich fast durch die komplette erste Hälfte fort, wodurch die 11:15 Halbzeitführung der Gäste verdient war.

In der zweiten Hälfte präsentierten sich die Sportfreunde zunächst von ihrer besseren Seite. Eine extrem aggressive und präsente Abwehrarbeit führte dazu, dass auch das Spiel nach vorne mit mehr Selbstbewusstsein angegangen wurde, was einen 10-3 Lauf nach dem Pausenpfiff zur Folge hatte. So stand es plötzlich 18:16 für die Hausherren. Nach zwei weiteren Treffern von Timo Borsch und dem zwischenzeitlichen 21:18 schien es, als hätte man die Partie endgültig gedreht. Doch es sollten lediglich drei weitere Treffer der Sportfreunde folgen, da Unterzahlsituationen und ein überragender Schlussmann der Gäste das Team von Axel Schneider schier zur Verzweiflung brachten. So konnte Illtal die letzten 13 Minuten mit 3-8 für sich entscheiden und damit auch zwei Punkte mit einem 24:27 Auswärtssieg aus der Waldsporthalle entführen.

Es spielten: Kosel, Smedla, Strüder (Tor) – Scheer (7), Nagel (5), Kokot (5/2), Becker, Borsch, Diehl (je 2), Roll (1), Henke, Lang und Racky.

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com