wC - Kampf und Leidenschaft gewinnt gegen Qualität und Technik!

wC 2012 2013Weibl. C-Jugend Rheinhessenliga
DJK SF Budenheim vs. TV Bodenheim
29:28 (15:13)

 

Kampf und Leidenschaft gewinnt gegen Qualität und Technik!

 

Ohne den erfolgreichen Budenheimer C-Jugendmädchen zu nahe treten zu wollen, ist vorab festzustellen, dass die gegnerische Mannschaft aus Bodenheim sich als in der Breite und in der Spitze besser besetzt präsentierte.

 

Herausragend war erwartungsgemäße die einzige rheinhessische Rheinland-Pfalzauswahlspielerin Alexandra Flebbe (12 Tore), aber auch auf allen übrigen Positionen zeigten sich die Spielerinnen torgefährlich. So reihten sich denn auch fünf weitere Spielerinnen in die Torschützenliste ein. Zudem konnte der TV Bodenheim mit Michelle Nicolay eine der stärksten Torfrauen in Rheinhessen zwischen den Pfosten aufbieten. Also, alles in allem sollte das Kräftemessen am vergangenen Samstag doch eine klare Sache für die Bodenheimerinnen werden. Doch weit gefehlt!!!

 

Letztendlich konnten die budenheimer Kämpferinnen das Spiel in einer dramatischen Schlussphase mit 29:28 knapp für sich entscheiden. Und obwohl hier nur deutlich weniger Torschützen als bei Bodenheim zu verzeichnen waren, kämpften alle eingesetzten Spielerinnen in Angriff und Abwehr um jeden Ball.

Kurz zum Verlauf: Nach ausgeglichener Anfangsphase setzte sich Bodenheim nicht zuletzt aufgrund individueller Fehler im Budenheimer Angriffsspiel, die zu unmittelbaren Gegenstoßtoren führten, auf einen Drei-Tore-Vorsprung ab. Durch eine kurze Aufbäumphase vor der Halbzeit und fünf budenheimer Toren in Folge, konnten die heimischen C-Mädchen dann aber mit einer knappen 15:13 Führung in die Pause gehen.

 

Nach der Halbzeit ein ähnliches Bild. Bodenheim drehte das Spiel und spielte sich einen Drei-Tore-Vorsprung heraus. Zu diesem Zeitpunkt hätte in Anbetracht der Bodenheimer Qualitäten und der mit zunehmender Spieldauer erhöhten Belastung der wenigen durchspielenden budenheimer Leistungsträgerinnen kein Mensch einen Cent auf einen Heimsieg gesetzt. Dennoch belehrten die willensstarken Sportfreundinnen alle eines besseren. Durch einen aufopferungsvollen Zwischenspurt mit vier Toren in Folge war es die kleine D-Jugendliche Sophie von Römer, die durch ihren Treffer zum 23:22 erstmals wieder eine budenheimer Führung herausspielen konnte. Diese gelang es, auf eine Drei-Tore-Führung zum 29:26 auszubauen. Das Spiel schien gewonnen.

Allerdings verblieben einige wenige Spielminuten und auch die Bodenheimerinnen gaben sich noch nicht geschlagen. Sie kamen auf 29:28 heran und nun lief auch die Hallenuhr nicht mehr mit. Noch knapp eine halbe Minute sei nach Schiedsrichteransage noch zu spielen. Budenheim im Ballbesitz - Abschluss - gehalten - Bodenheim im Ballbesitz - Eins-gegen eins-Aktion - Abschluss - Valerie Wilkeit hält - Budenheim im Ballbesitz - Abschluss - gehalten - Tabea Seck erkämpft Abpraller - Schlusspfiff - Sieg, so ein Kurzbericht der hektischen aufreibenden Schlussphase.

 

Und woran lag jetzt dieser unerwartete Erfolg? Die Budenheimerinnen spielten unglaublich diszipliniert. Alle Spielerinnen hielten sich über weite Strecken an die taktischen Vorgaben, spielten jedoch trotzdem pfiffig und intelligent Handball. Mit Marisa Marks (3), die schon im Spiel gegen Bretzenheim in der Vorwoche eine herausragende Leistung bot, fasste sich eine weitere, für Bodenheim unerwartete Spielerin ein Herz und übernahm erfolgreich Verantwortung. Dorina Nahm (8) zeigte sich wie ebenfalls bereits beim Vorwochenspiel selbstbewusst und unhaltbar - insbesondere von der für sie ungewohnten Außenposition. Theresa Horstmann (10) präsentierte sich schnell, wendig, bewies Überblick und eine hervorragende Treffsicherheit und Elena Taboada-Meyer (7) hatte erneut eine hervorragende Trefferquote beim Siebenmeter, gefällige Eins-gegen-Eins-Aktionen und die gefährlichste Gegenspielerin Flebbe in der Abwehr bestens im Griff. Alle anderen verteidigten mit vollem Einsatz und hatten so ihren Anteil am Sieg.

 

Für Budenheim: Theresa Horstmann, Elena Taboada-Meyer, Dorina Nahm, Marisa Marks, Tabea Seck, Anna Kina Lorenz Meyer, Nina Schweisfurth, Sophie von Römer, Valerie Wilkeit 

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 111 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com