Furioser Start in die Oberliga-Quali: C-Dynamighties setzen dickes Ausrufezeichen

wC-700_2.jpgSo kann es weiter gehen: Die neue C-Jugend feiert ihr erstes gemeinsames Erfolgserlebnis. Foto: SF Budenheim

C-Jugend-Dynamighties starten mit furiosem 29:10-Sieg in die Oberliga-Qualifikation
Aus-rufe-zei-chen!

Nach dem 29:10-Erfolg ihrer C-Jugend-Dynamighties der FSG Mainz 05/Budenheim am Mittwochabend (17. Mai) bei der SG Bretzenheim waren Nadine und Daniel Marckart sowie Tobias Steffes voll des Lobes: „Das war so deutlich nicht zu erwarten“, so die einhellige Meinung des Trainer-Trios. „Eine Topleistung - wir sind sehr stolz auf unser Team!“ Dadurch haben die Dynamighties nun alle Trümpfe in der Hand, sich frühzeitig für die kommende Oberliga-RPS-Saison zu qualifizieren.


Im beliebten Derbyort Bretzenheim ließen die Budenheimer Mädchen ihren Gegnerinnen nicht den Hauch einer Chance. Von Beginn an hochkonzentriert setzten sie sich schnell auf 6:2 ab. Durch verschiedene  Wechsel innerhalb des Teams kamen die Bretzenheimer Spielerinnen in der Anfangsphase noch einmal auf zwei Tore heran.

Doch von da an gab es kein Halten mehr: Konsequente Abwehrarbeit führte immer wieder zu Ballverlusten des Gegners, die die Dynamighties durch schnelle Gegenstöße in viele einfache Tore ummünzen konnten. Kam es doch mal zu einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr, stand hinten mit Fabiana Wieser eine Wand im Tor. Zur Halbzeit war beim Stand von 12:6 bereits die Vorentscheidung gefallen.

Fokus auf das zweite Spiel

Für unsere Spielerinnen war dies jedoch kein Grund, locker zu lassen – im Gegenteil: Nach dem Wiederanpfiff bauten die Gäste ihren Vorsprung stetig weiter aus, und mit dem Treffer zum 19:9 in der 34. Minute wurde dieser erstmals zweistellig. Die mitgereisten Zuschauer wurden Zeugen toller Anspiele an den Kreis, sicher umgesetzter Spielzüge und einem nicht enden wollenden Kampfgeist. In der zweiten Halbzeit ließen die Mädels nur noch vier weitere Gegentore zu, und so endete das Gastspiel in Bretzenheim mit einem deutlichen 29:10. Nahezu alle Mädels konnten sich in die Torschützenliste eintragen - eine geschlossene Mannschaftsleistung, die umso höher zu bewerten ist, als die Mannschaft erst seit wenigen Wochen in dieser Formation gemeinsam trainiert.


Nun heißt es ausruhen und den Fokus auf den zweiten und letzten Gegner der Quali-Dreiergruppe, den HSV Sobernheim, richten, auf den die Dynamighties am kommenden Mittwoch (24. Mai) um 18:30 Uhr in der Waldsporthalle Budenheim treffen. Hier können unsere Mädels mit einer ähnlichen Leistung die Mission Oberliga-Qualifikation bereits erfolgreich abhaken. Über viel Unterstützung von den Zuschauerrängen würden sie sich sehr freuen!

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com