wB2 - Gelungener Auftritt gegen Tabellenzweiten

wB SH 1314Mit 6 Minuspunkten stand die junge Büdesheimer Mannschaft vor Spielbeginn letzten Sonntag in der Waldsporthalle auf Platz zwei hinter der TG Osthofen. Doch die Boudenheimerinnen waren nicht gewillt, dem Respekt zu zollen. Vielmehr wollte man sich vor eigenem Publikum in eigener Halle gegen einen starken Gegner bestmöglich präsentieren und im Optimalfall auch gewinnen! Die ersten Spielminuten standen jedoch eher unter dem Motto: Erfahrungen sammeln! So legte Büdesheim, allen voran deren bärenstarke Kreisläuferin los wie die Feuerwehr.

1: 0 und 2:1 gingen sie in Führung. Dank guter Paraden von Dilan Balibey und beherztem Aushelfen in der Abwehr durch Johanna Sutor fiel diese nicht noch höher aus. Angefangen durch Treffer von Jil Becker und Katharina Lennartz berappelten sich unsere B2-Mädchen jedoch und stellten sich auf das Spiel der Gegner ein. Marisa Marks und danach Rahel Weißer kamen nach und nach immer besser mit der Aufgabe, gegen die Kreisläuferin zu verteidigen, zurecht. Theresa Horstmann glänzte zu diesem Zeitpunkt durch zahlreiche Ballgewinne in der Abwehr und Gegenstoßtore und auch Dorina Nahm brach einige Male energisch durch die Büdesheimer Abwehr durch. Da sich die Büdesheimerinnen oft nicht anders als durch ein Foulspiel zu helfen wussten, verhängte der gute Schiedsrichter einige Zeitstrafen und entschied auf Siebenmeter. Jil Becker und sodann Katharina Lennartz erwiesen sich hierbei als sichere Schützen. Der Halbzeitstand von 12:8 aus Boudenheimer Sicht war somit absolut leistungsgerecht.

 

In der zweiten Hälfte verkürzte Büdesheim zwar zunächst, musste dann jedoch drei Boudenheimer Treffer in Folge hinnehmen. So konnten wir den Vorsprung zumindest sichern. Näher als bis zum 17:15 kam Büdesheim nicht mehr heran.

Einer der Garanten dafür war sicher die an diesem Tag erwähnenswerte Spielweise von Spielmacherin Theresa Horstmann, die neben einer überragenden Abwehrleistung immer dann, wenn im Angriff nichts zusammenlief, entweder sich selbst überzeugend durchsetzte und sogar ein Tor mit links erzielte oder ihre Nebenleute wie Dorina Nahm und Marisa Marks einsetzte. Auch Jil Becker und Birgit Krämer steuerten ihre Treffer zum mehr als verdienten Endstand von 23:18 bei.

 

Es spielten: Dilan Balibey, Jil Becker (5), Birgit Krämer (1), Marisa Marks (1), Dorina Nahm (6), Rahel Weißer, Johanna Sutor, Katharina Lennartz (3) und Theresa Horstmann (7)

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com