wB - Ganz knapp an der Überraschung vorbeigeschlittert!

wB SH 1314"Den Favoriten lange geärgert und am Ende durch dumme und vermeidbare Fehler den Sieg kläglich verschenkt!", so die Kurzzusammenfassung des Trainers nach der weiblichen B-Jugendbegegnung am vergangenen Samstag in der wB Oberliga RPS, gegen

den TV KIrrweiler. Noch lange trauerten die JSG Mädels dieser Niederlage hinterher, da die Partie gegen den Tabellenzweiten und klaren Favoriten lange durch die JSG Mädels bestimmt wurde, man stets geführt hatte, wenn auch immer knapp, und am Ende einfach unclever agiert wurde und ein möglicher Achtungserfolg unnötig aus den Händen gegeben wurde. 

 


Nach ausgeglichenem Beginn (3 zu 3) übernahmen die Boudenheimerinnen in der 10. Minute die Zügel in der Partie und gingen 6 zu 3 in Front. In einer von den Abwehrreihen bestimmten ersten Halbzeit taten sich beide Angriffsreihen sehr schwer und agierten zu umständlich vor dem gegnerischen Tor. Die JSG Abwehrleistung im ersten Abschnitt jedoch stark verbessert gegenüber den letzten Rundenspielen. Die 9 zu 8 Halbzeitführung hoch verdient und eher noch zu knapp, da im Angriff klare Vorgaben noch nicht wirklich in die Tat umgesetzt wurden und zahlreiche Einwurfchancen ungenutzt blieben.

 

Im zweiten Abschnitt lagen die Boudenheimerinnen bis zur 40. Minute weiterhin mit einem bis zwei Treffer in Führung. In den letzten 10 Minuten dann ein Spiel auf Augenhöhe und der Gast mit den besseren Nerven. Die JSG Mädels leisteten sich am Ende zu viele einfache Fehler in Angriff und Abwehr. Ein katastrophales und schlechtes Stellungsspiel ermöglichte den Gast im Schlussspurt immer wieder zu leichten Toren zu kommen und hinzu bekamen die Gastgeberinnen durch dumme Abwehraktionen noch oft 2 Minutenstrafen hinzu. Im Angriff wurden in den entscheidenden Momenten 2 wichtige 7m vergeben und ganz klare Möglichkeiten ausgelassen. Im Moment wo es darauf ankam hat der Favorit das Blatt noch wenden können, aber nur, weil wir es durch die eigene Dummheit und Unvermögen der Boudenheimerinnen zugelassen haben. Ein am Ende verdienter Erfolg von 20 zu 18 für den TV Kirrweiler stand auf der Anzeigetafel.

Fazit des JSG Coach's Dirk Rochow: "Gegenüber dem Hinspiel eine klare Leistungssteigerung der Mädels gegen den Titelaspiranten und Favoriten aus Kirrweiler. Lob für eine über weite Strecken verbesserte Abwehrleistung. Insgesamt einfach sehr schade, da war mehr drin!"

 

Annalena Wirtz und Michelle Nicolay im Tor, Lena Welsch, Lara Hilbert 2/1, Alexandra Flebbe 11/7, Elena Taboada Meyer 1, Alicia Soffel 4, Jil Becker, Teresa Jakob, Helena Engel, Marie Werdich

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com