wB1 - Rote Karte als Knackpunkt

wB SH 1314Beide Mannschaften spielten in den ersten Minuten bis zum 3:3 auf Augenhöhe, wobei die Angriffsreihen beider Mannschaften spielbestimmend waren. Die JSG vergab dann aber gleich mehrere Wurfgelegenheiten von beiden Außenpositionen,

in deren Folge sich die Gastgeber über ein 6:3 zu einem 12:5 Zwischenstand absetzen konnten. Die Aufholjagd startete dann Alexandra Flebbe, die von der halblinken Position gleich mehrfach in Folge erfolgreich war. Mit neuem Schwung konnten dann auch die Außen gegen die insgesamt starke Torhüterin aus Heiligenstein mehrere Treffer platzieren. Gleichzeitig sorgte Lara Hilbert für etwas mehr Stabilität in der Abwehr, so dass zur Halbzeit (19:17) die Partie wieder offen war.

 

Mit Beginn der zweiten Halbzeit machte die JSG Druck und könnte nur aufgrund zweier verworfener 7-Meter keinen frühen Ausgleich erzielen. Beim Stand von 23:21 kam dann aber der Knackpunkt der Partie. Lara Hilbert erhielt ihre dritte 2-Minuten Strafe und damit die erste Disqualifikation ihrer Spielerkarriere. Heiligenstein konnte sich in den folgenden Minuten entscheidend absetzen. Obwohl im weiteren Spielverlauf Teresa Jakob im Angriff und Lena Welsch in der Abwehr die Lücken schließen konnten, reichte es nicht für eine weitere Aufholjagd, so dass sich die Gastgeber letztlich mit 33:27 durchsetzen konnten.

 

Für Boudenheim spielten: Michelle Nicolay (Tor), Helena Engel, Alexandra Flebbe (11/2), Lara Hilbert (8/3), Teresa Jakob (4), Mischale Krämer, Elena Taboada-Meyer, Lena Welsch (1), Marie Werdich (3)

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com