Deutsche Meisterschaft: B-Jugend-Vorrundenturnier in Budenheim

ZZ_Plakat_700.jpg


Im Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft empfangen die B-Jugend-Handballerinnen der JSG Mainz 05/Budenheim als amtierender Rheinland-Pfalz- und Saarlandmeister an diesem Samstag zunächst den hessischen Oberligameister wJSG Bad Soden und am Tag darauf den Niedersachsen-Vizemeister VfL Oldenburg in der Budenheimer Waldsporthalle (Anpfiff an beiden Tagen um 15:30 Uhr).

 
Das Hinspiel gegen den VfL Oldenburg haben die Mainz 05/Budenheimerinnen vor zwei Wochen mit einem hauchdünnen Vorsprung 21:20 für sich entscheiden können. „Ich rechne mit zwei ganz schweren Spielen, da wir in unserer Gruppe auf zwei Mannschaften auf Augenhöhe treffen“, sagt Budenheims Trainerin Agnes von Römer. „Unsere beiden Gäste-Teams spielen einen sehr schnellen und effektiven Handball, und wir alle wissen, worum es geht.“

Nur der Sieger der Dreiergruppe wird im „Final Four“ weiterhin um die Deutsche Meisterschaft mitspielen. Und bei diesem Endrunden-Turnier, das am 21. und 22. Mai ausgetragen wird, ist Budenheim erstmals Gastgeber. Schon dies ist eine große Ehre und eine Anerkennung der hervorragenden Jugendarbeit durch den Deutschen Handballbund. Da wäre es natürlich ein Traum, wenn die JSG Mainz 05/ Budenheim bei der Endrunde nicht nur Gastgeber, sondern auch Teilnehmer ist. Damit dieses große Ziel erreicht werden kann, freuen sich die „Meenzer Dynamighties“ am Wochenende über viel Unterstützung von den Zuschauerrängen.

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 109 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com