Weibliche B-Jugend gewinnt RPS Oberliga Spitzenspiel

 

Sensationeller Sieg im Spitzenspiel! JSG Boudenheim I : JSG Süd-Ostsaar 25:23


VierzehIMG-20150321-WA0011n Siege und zwei Niederlagen war die überraschende Bilanz der Boudenheimer B-Mädchen in der Oberliga vor dem vorletzten Spieltag. Für ein kleines Team aus zwei 98erinnen und 5 99erinnen alles andere als erwartungsgemäß.

Die zwei Niederlagen setzte es nach einem souveränen Heimsieg im Rückspiel gegen Heiligenstein und auswärts in Süd-Ostsaar. Dennoch ließen die Ergebnisse der anderen Spitzenmannschaften seit drei Wochen wieder hoffen. Wenn die Boudenheimerinnen den Rest der Runde verlustpunktfrei gestalten würden, so könnte doch die schon verspielt geglaubte Meisterschaft errungen werden. Schwer genug!

So stand am vergangenen Samstag das Rückspiel gegen Süd-Ostsaar auf dem Plan. Dieses Team besteht ausschließlich aus Spielerinnen des älteren Jahrgangs, die allesamt Auswahlspielerinnen waren. Homogen, schnell und mental stark sind wohl die prägnantesten Eigenschaften dieser Mannschaft. Das Hinspiel verlor man deutlich mit 24:31. Der Druck war also immens! Dennoch hatten Trainer und Spielerinnen die Nerven, am Tag des Spitzenspiels vormittags noch ein Schnuppertraining mit den nächstjährigen B-Jugendlichen und potentiellen Neuzugängen abzuhalten. Vielleicht hielt es die Beteiligten aber auch nur davon ab, über das Spitzenspiel am frühen Abend nachzudenken.

Der Spielbeginn rückte näher und da die Werbetrommel tüchtig gerührt wurde, füllte sich die Halle. Ca. 150 lautstarke Zuschauer drängten bis zum Anpfiff in die Budenheimer Waldsporthalle.

 

Eine solche Kulisse hatten die meisten der Mädchen für ihr Spiel noch nie erlebt, die Nervosität war riesig. So groß, dass direkt im ersten Süd-Ostsaar-Angriff deren aus leidvoller Erfahrung aus dem Hinspiel wohlbekannte Spielzug erneut funktionierte. Dies sollte die Ausnahme bleiben.

In der Abwehr rackerten die Boudenheimerinnen aufopferungsvoll. Süd-Ostsaar forderte ihnen einiges ab. Ständige Konzentration, schnelles Rückzugsverhalten und cleveres Zupacken mussten die Mädchen zeigen. Mit Erfolg! Über 3:1 , 6:4 setzten sie sich in der ersten Hälfte durch schöne Tore von ungewohnter rechten Außenposition durch Katharina Lennartz, von Theresa Horstmann, Elena Taboada Meyer und Alicia Soffel (trotz Manndeckung) auf 9:6 ab, ehe ein wahrscheinlich auch konditioneller Einbruch für den Ausgleich zum 9:9 Halbzeitstand durch die immer auf das Tempo drückenden Gäste sorgte.

In der zweiten Hälfte gelang Dorina Nahm schnell der erneute Führungstreffer. Doch jede kleine Führung schaffte Süd-Ostsaar immer wieder auszugleichen. Sie ließen sich trotz frenetischer Fangesänge und Kampf pur der Boudenheimerinnen nicht richtig abschütteln. Trotz solider Leistungen der Torfrauen Michelle Nicolay und dann Dilan Balibey fielen immer wieder Anschlusstreffer. Da kam die Zeit der C-Mädchen! Mit Jana Gutknecht standen Feline Teusche und Jona Reese im B-Jugendaufgebot. Feline, genannt Fine, traute sich Eins gegen Eins – Aktionen und traf von links außen. Zusammen mit Alicia, genannt Alice, Theresa Horstmann und Elena Taboada Meyer erspielte sie eine 24:20-Führung. Das Spiel schien entschieden. Doch Süd-Ostsaar gab nicht auf und verkürzte erneut zum 24:22. Dann stellten sie auf  komplette Manndeckung um.

Letztendlich war es dann wieder eine C-Jugendliche, Jona Reese, die mit dem erlösenden Treffer zum 25: 22 in der letzten Spielminute für Jubel auf den Rängen sorgte. Der Anschlusstreffer zum Endstand 25:23 war dann nicht mehr von Bedeutung.

Nach dem Schlusspfiff gab es dann kein Halten mehr. Auf beiden Seiten flossen die Tränen. Süd-Ostsaar musste sich vom Kampf um die Meisterschaft verabschieden und die Boudenheimerinnen  weinten vor Glück und Erleichterung.

Ein bewegender Abend für alle, die an diesem spannenden und hochklassigen Spiel teilgenommen – an dieser Stelle ganz großen Dank an die geniale Budenheimer Fangemeinde!!!

Es spielten: Michelle Nicolay, Dilan Balibey, Theresa Horstmann (5), Alicia Soffel (6), Dorina Nahm (2), Elena Taboada Meyer (5), Katharina Lennartz (3), Feline Teuscher (3), Jona Reese (1) und Jana Gutknecht

Unsere weibliche B-Jugend gewinnt das Spitzenspiel gegen die JSG Süd/Ostsaar mit 25:23! Glückwunsch und weiter so, dann klappt´s auch mit dem Nachbarn, äh mit der Meisterschaft natürlich!

Jetzt müssen unsere Mädels am Sonntag nach Friesenheim. Um 16:00 Uhr findet dort im Sportzentrum das letzte und entscheidende Spiel statt.

Handball-zeitung berichtet über das Spiel! 

Das Video zum Spiel findet ihr bei Youtube unter dem Link: 

http://youtu.be/j4MkkM95RjM 

 

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com