Weibliche B-Jugend Hart umkämpfter Arbeitssieg

wB SH 1415Hart umkämpfter Arbeitssieg 
Früh aufstehen mussten unsere B-Jugendmädchen vergangenen Sonntag, um im fernen Zweibrücken zunächst die weibliche C-Jugend anzufeuern und dann selbst gegen den letztjährigen B-Jugendmeister aufzulaufen. Entsprechend schwer kamen sie dann auch ins Spiel. 
Die sonst so souveräne Abwehr ließ ein ums andere Mal Gegentreffer über den Kreis oder einen schnellen Durchbruch in der Mitte zu. Unsere Shooterin Alicia Soffel leistete sich ungewohnte Fehlwürfe und auch der Ball lief nicht so flüssig wie üblich. 
Rückstände wie beim 1:2 und 2:3 waren die Folge. Doch kampferprobt fighteten sich die Mädchen ins Spiel und gingen durch schnelles Tempospiel nach vorne und kraftvollen Eins gegen Eins Aktionen von Dorina Nahm beim 4:3 in Führung. Doch Zweibrücken ließ sich nicht abschütteln. Schnelle Ballstafetten und gute Abschlüsse zeigten die Qualität der Gastgeberinnen, die zur Halbzeit nur mit 12:14 hinten lagen. Nach der Pause sah es dann kurzzeitig so aus, als sei das Spiel schon zu Gunsten unserer Mädchen entschieden, setzten sie sich doch auf 20:15 ab. Doch auch hier erwies sich der Gegner als unangenehm und wir diesmal als nicht abgeklärt genug. Bis zum Schluss gaben sich die Mädchen aus Zweibrücken nie auf und verkürzten mehrmals von einem Fünftorerückstand bis auf zwei Tore. Letztendlich waren es aber wieder die bewährten Aktionen von Alicia Soffel in starken Rückraumwürfen, Dorina Nahm unaufhaltsam am Kreis, Theresa Horstmann zu schnell im Gegenstoß, Katharina Lennartz, Überraschungstreffer in Person, 
Denise Kremer, mit Willen und gebrochenen Fingern zum Tor, Elena Taboada Meyer in ihrem aufopferungsvollen Engagement, Nina Schweisfurth als Abwehrbank, Michelle Nicolay mit schier unmöglichen Paraden und Rahel Weißer mit einem Bauchplatschertor, die den verdienten und sicheren Auswärtssieg gegen Zweibrücken ermöglichten. Auch die drei C-Jugendmädchen Sophie Weber, Sarah Matysiak und Sophie von Römer, hatten nach ihrem eigenen Spiel noch zur Unterstützung als Notnagel auf der Ersatzbank Platz genommen, mussten jedoch nicht ins Spielgeschehen eingreifen. Für ihre Bereitschaft trotzdem viele Dank! 
Weibliche B-Jugend Oberliga RPS / JSG Boudenheim vs. SV 64 Zweibrücken 29:25
 
Es spielten: 
Michelle Nicolay, Sarah Matysiak, Alicia Soffel (9), Theresa (6), Dorina Nahm (5), 
Elena Taboada-Meyer (1), Denise Kremer (3), Katharina Lennartz (4), Rahel Weißer 
(1), Nina Schweisfurth, Sophie Weber und Sophie von Römer 

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com