Weibliche A-Jugend: Geschafft - das Abenteuer Bundesliga geht in die nächste Runde

01_700.jpg



A-Jugend-"Dynamighties" beenden erste Gruppenphase auf Platz 1

Das Abenteuer Bundesliga geht in die nächste Runde

 

Die A-Jugend-"Dynamighties" der FSG Mainz 05/Budenheim sind nach zwei Siegen am Heimspiel-Wochenende souverän in die Zwischenrunde der in Turnierform ausgespielten Bundesliga-Saison eingezogen.

 

Am Samstag setzte sich das von Trainerduo Agnes von Römer und Jörg Schulze geführte Team in der Budenheimer Waldsporthalle mit 38:29 (18:15) gegen die wacker kämpfende Mannschaft der TSG Ketsch durch. Nach zwei Siegen und einer Niederlage war die Qualifikation für die nächste Bundesliga-Runde damit bereits perfekt.

 

Am Sonntag ging es im letzten Spiel der Dreiergruppe gegen die punktgleiche Mannschaft von Frischauf Göppingen (jeweils 4:2 Punkte) um den Gruppensieg, der im ersten Spiel der Bundesliga-Zwischenrunde zum Heimrecht verhilft. Das Hinspiel hatten die Dynamighties unglücklich aber verdient mit 25:26 verloren.

 

Die Revanche gelang beim 36:26 deutlich - dabei täuscht das Ergebnis jedoch darüber hinweg, dass sich die Gastgeberinnen lange Zeit schwer taten mit den tapfer kämpfenden Göppingerinnen. 45 Minuten hielten die Gäste das Spiel offen, nahmen zunächst die beiden Jugend-Nationalspielerinnen Alicia Soffel und Paulina Golla und später den gesamten Rückraum der FSG in direkte Manndeckung. Selbst die 16:10-Pausenführung brachte zunächst keine Sicherheit ins Spiel der Mainz/Budenheimerinnen. Erst am Ende konnten unsere Mädels ihre besseren Kraftreserven nutzen und das Spiel abgebrüht mit zehn Toren Vorsprung nach Hause bringen.

 

In der nun folgenden Viererrunde genießen unsere Dynamighties am Wochenende 17./18. Dezember Heimrecht. Die zweite Runde wird am 21./22. Januar gespielt, die dritte Mitte Februar. Die FSG-Gegner sind dann der Bundesliga-Nachwuchs von Bayer Leverkusen, der HC Frankfurt/Oder und der MTV Stadeln. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für das Viertelfinale um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft. Dies ist nun das nächste Etappenziel.

 

SG gegen Ketsch: Simonelli, Kirchner, Keil; Niekrawietz (2), Lennartz (1), Horstmann (4), von Römer (1), Teuscher (1), Nahm (1), Soffel (17/3), Schulze (2), Golla (6), Reuter (2), Frantzke (1).

 

FSG gegen Göppingen: Simonelli, Kirchner, Keil; Niekrawietz (6), Lennartz (3), Horstmann (5), von Römer (2), Teuscher, Nahm, Soffel (12), Schulze (1), Golla (7/1), Reuter, Frantzke.

 

Presseschau

 

Gruppensieg als Sahnehäubchen (Sport aus Mainz vom 13.11.2016)
Die Soffel-Spiele (Allgemeine Zeitung vom 15.11.2016)

Mit Leidenschaft und Kampf die Revanche und den Gruppensieg geschafft (Handball-Zeitung vom 13.11.2016)

Auch das Rückspiel gegen die Jung-Bären souverän gewonnen (Handball-Zeitung vom 12.11.2016)

Power & Speed rockt die Bundesliga (Bericht der TSG Ketsch vom 14.11.2016)

A-Jugend-Dynamighties wollen in die nächste Bundesliga-Runde einziehen (Eigener Bericht vom 9.11.2016)

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com