Ausblick weibliche A1-Jugend - Saison 2016/17

wA1.jpg


Weibliche A1-Jugend: Bundesliga - wir sind (und bleiben) dabei!

Groß war die Euphorie bei der letztjährigen weiblichen B-Jugend der FSG Mainz 05/Budenheim, nachdem sie sich für das Final Four qualifiziert und anschließend in der eigenen Budenheimer Waldsporthalle den dritten Platz der Deutschen Meisterschaft erreicht hatte. Damit verbunden war die Qualifikation für die A-Jugend-Bundesliga - und dort setzen die Dynamighties ihren Erfolgsweg in dieser Saison unbeirrt fort.

 
Erst ein Mal zuvor hatte sich eine weibliche Budenheimer A-Jugendmannschaft für die Bundesliga qualifizieren können. Damals musste das Team leider bereits in der Vorrunde der in Turnierform ausgespielten Meisterschaftsrunde ausscheiden. Diesmal jedoch war für die beiden Partnervereine DJK Sportfreunde Budenheim und FSV Mainz 05, Trainer und vor allem die Spielerinnen von vorneherein klar, dass sie alles tun werden, um der Bundesliga länger erhalten zu bleiben - und das ist bereits jetzt eindrucksvoll gelungen.

Frischauf Göppingen und TSG Ketsch hießen die Gegnerinnen der FSG Mainz 05/Budenheim in der Vorrunde. Hier setzten sich die Dynamighties unter der Leitung des Trainerteams Agnes von Römer und Jörg Schulze mit nur einer Niederlage durch und zogen als Gruppenerster in die Zwischenrunde ein.

Unter Deutschlands besten Acht

Und auch hier ist das Abenteuer noch nicht zu Ende: Mit Siegen gegen den Nachwuchs des Frankfurter Handballclubs und des MTV Stadeln hat das Team vorzeitig das Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft erreicht. Damit steht fest, dass die A-Jugend-Dynamighties der FSG Mainz 05/Budenheim zu den besten acht Mannschaften der weiblichen Jugend in Deutschland gehören - und sich zudem erneut für die Jugend-Bundesliga 2017/2018 qualifiziert haben.

Acht Spielerinnen aus dem bundesweit erfolgreichen A-Juniorinnen-Kader sind zugleich fester Bestandteil unseres FSG-Damen-II-Teams und spielen dort in der Oberliga RPS gegen erwachsene, leistungsstarke Damenteams. Fünf Spielerinnen hatten darüber hinaus in der laufenden Saison bereits Einsätze bei unseren Damen I, den "Meenzer Dynamites", in der zweiten Handball-Bundesliga.


Kader

Alicia Simonelli und Melissa Kirchner im Tor; Elena Taboada Meyer, Lea Frantzke, Alicia Soffel, Paulina Golla, Theresa Horstmann, Dorina Nahm, Leah Schulze, Natalie Niekrawietz, Katharina Lennartz, Jona Reese, Jill Reuter, Feline Teuscher und Sophie von Römer auf dem Feld.

Trainer

Agnes von Römer
Jörg Schulze

Kontakt

Agnes von Römer
Tel.: 0179-7313417
Mail: agnes[at]vonroemer.de

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 109 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com