Männliche A-Jugend | Saison 2015/2016 | Jugendbundesliga Ost


Männliche A-Jugendpmit Bericap psd

Hintere Reihe von li. nach re. : Trainer Franco Pallara, Nils Bullerjahn, Johannes Sturm, Henrik Walb, Nils Zacharias, Norman Kretschmar, Kevin Neufurth, Justus Tessnow, Lars Reisert

Sitzend von li. nach re.: Niklas Weber, Tobias Weyrich, Leon Löw, Jannis Werner, Christoph Klumb, Martin Klar, Johannes Klar, Johann von Römer

Es fehlt: Co-Trainer Hans Georg Tessnow

Nachdem wir am Anfang der letzten Saison die ersten 2 von 3 Spielen deutlich verloren hatten, mussten wir schauen das wir das Zusammenspiel der zusammen gewürfelten MJSG Ingelheim/Budenheim rasch verfeinern könnten. Dies gelang uns von Spiel zu Spiel immer besser, so dass wir Anfang der Rückrunde beschlossen, an der Qualifikation für die Jugend Handball Bundesliga teilzunehmen. Langsam aber sicher nahmen wir das Wort „ Meisterschaft „ in den Mund, was letztendlich zu unserem Ziel wurde. Am 28.3.15 war es dann soweit, in einem harten Spiel gegen KL Danzenberg setzten wir uns trotz geschwächter Mannschaft daheim in Budenheim mit 31:27 durch und machten so die überraschende Meisterschaft klar. Nach der Meisterschaft ist vor der BL Quali. Leider mussten wir uns von 5 Spielern trennen, die in den Aktiven Bereich gewechselt sind. Dank einer guten Jugendarbeit kamen mit Kevin Neufurth, Niklas Weber, Johann von Römer, Norman Kretschmar und Lars Reisert fünf neue Talentierte Spieler mit Oberliga Erfahrung aus der eigenen Jugend hoch zu uns. Kurze Zeit später verstärkten wir uns mit Johannes Klar und Nils Zacharias beide von der SG Bretzenheim die ebenfalls Oberliga Erfahrung mitbringen. Trotz guter Vorbereitung auf die Quali, lief es nicht so wie ich es mir gewünscht und vorgestellt hatte. Mit Umwegen und harter Arbeit haben wir uns dann doch noch für die Höchste Spielklasse in der A ‐ Jugend qualifiziert. Dies war sowohl für die Spieler, für die zwei Vereine und auch für den Trainer und Co Trainer ein unbeschreiblicher Erfolg den man mit Worten nicht definieren kann. Jüngster Neuzugang dank der geschafften BL Quali, ist Torwart Jannis Weber, der komischerweise auch von der SG Bretzenheim kommt. Die Vorbereitung auf die Mission JBL besteht aus durchschnittlichen 5 bis 6 Trainings Einheiten in der Woche. Diese beinhalten Laufen, Kraft & Ausdauer, Fitness Studio und natürlich das Handball Training. Was meine Erwartungen und Platzierung für kommende Saison angeht, möchte ich nicht allzu viel sagen, außer dass wir egal wie die Saison verläuft positives mitnehmen wollen und werden, weiterentwickeln und uns sehr auf die Mission Jugendbundesliga freuen!

 

PallaraTrainer : Franco Pallara

Kurz-Schumacherstr. 12

55576 Sprendlingen

Mobil: 0170 52 32 192

Privat : 06701 911 30 75

Email : francopallara@icloud.de

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com