Herren 2 - Erst in der zweiten Halbzeit aufgedreht

Herren 2 SH 1314Die Zweite Mannschaft der Sportfreunde musste zum Saisonauftakt am 15.09.2013 nach Saulheim und unterlag den Gastgebern klar und deutlich mit 44:27.
Der Grundstein für die hohe Niederlage wurde in der ersten Halbzeit gelegt. Konnte man in den ersten fünf Minuten sogar noch eine Führung

rausspielen (1:2), so lief man den Rest der Spielzeit einem uneinholbaren Rückstand hinterher. Die 6:0-Deckung zeigte immer wieder Schwächen in Absprache und Aggressivität auf und auch im Angriff konnte man durch ideenloses Spiel nicht überzeugen, was sich in dem Halbzeitstand von 21:8 wiederspiegelte.

 

Wer jetzt dachte, die zweite Halbzeit würde zu einem Schlachtfest ausarten, wurde eines Besseren belehrt. Die klare Halbzeitansprache des Trainers, die Umstellung der 6:0 auf die lange Zeit schon eingespielte 5:1-Deckung und der Wille, zum alten Spiel zurückzukehren, führten dazu, dass die Saulheimer Oberligareserve einen völlig anderen Gegner vor sich hatte. Überrascht und verunsichert von dem neuen Deckungssystem, schlichen sich bei den Gastgebern immer mehr technische Fehler ein und auch die Rückraumspieler wurden jetzt frühzeitig am Wurf gestört. Auch der Angriff überzeugte nun in der zweiten Halbzeit durch Tempo und Spielwitz. Besonders das Spiel zwischen Dominik McLaurin auf der Mitte und Daniel Marckart am Kreis führte entweder zu sehenswerten Toren oder zu Siebenmetern inklusive Zeitstrafen. Auch Manuel Cappel nutzte nun die Löcher in der Saulheimer Deckung besser und konnte mit seiner Dynamik den Torhüter mehrmals überwinden.


Hätte man in der ersten Halbzeit die gleiche Spritzigkeit und den Willen an den Tag gelegt, wie die Zuschauer sie in der Zweiten gesehen haben, geht das Spiel bestimmt ganz anders aus, jedoch war der Rückstand dann doch für die Sportfreunde zu groß. Trotz allem darf man sich von der am Ende doch klaren Niederlage nicht demotivieren lassen, sondern mit Blick nach vorne auf die nächsten, wichtigen Spiele hinarbeiten und versuchen eine konstante und temporeiche Leistung über die gesamten 60 Minuten zu bringen.
Das nächste Spiel der Zweiten findet am Samstag den 21.09.2013 um 19:30 in Budenheim statt. Die Sportfreunde empfangen in der Grünen Hölle den HSV Sobernheim, einen direkten Gegner um den Klassenerhalt in der Rheinhessenliga, und alle Spieler sind gewillt, in der eigenen Halle ein überzeugendes und erfolgreiches Spiel abzuliefern.


Die Zweite freut sich über lautstarke Unterstützung, damit die Punkte bei uns in Budenheim bleiben.


Es spielten: Jannick Gippert, Tim Schneider, Sebastian Reishaus (3), Daniel Mühlbauer, Daniel Marckart (2), Manuel Cappel (8), Daniel Quillitzsch, Daniel Henrich (1), Simon Schaumlöffel, Yannic Renth (1), Robert Marckart (2), Dominik McLaurin (10)

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com