Herren 2 - Ernüchternder Jahresauftakt trotz Rückkehrer

Herren Rheinhessenliga
DJK SF Budenheim II vs. HSG Worms
34:38 (17:22)

 

Herren 2 - Ernüchternder Jahresauftakt trotz Rückkehrer

 

Die Oberliga-Reserve der Sportfreunde Budenheim hat den optimalen Rückrundenstart verpasst und unterlag vor heimischer Kulisse gegen die HSG Worms mit 34:38 (17:22). Damit wartet das Team von Trainer Peter Zubek seit nun mehr sieben Spielen auf einen Sieg.

 

„Wir sind so unglaublich dumm“ analysierte Abwehrchef Thomas „Joe“ Buchal konsterniert das, was er und seine Mannschaft in den zurückliegenden 60 Minuten abgeliefert hatten. Ähnlich wie beim Heimspiel gegen die Bodenheimer im Dezember, hatten die Budenheimer die klare Chance, ein Team aus dem oberen Tabellendrittel zu schlagen. Die Gäste zeigten sich keineswegs in Topform und zeigten ungewohnte Schwächen. So schafften es die Wormser trotz früher 1:4-Führung nicht sich abzusetzen, die Hausherrenblieben über 6:6 (10.) und 10:11 (15.) immer auf Tuchfühlung. Zu dieser Phase profitierten die Budenheimer Rückraumschützen vor allem von der Hilflosigkeit des Gästekeepers, der keinen guten Tag erwischte und sich zahlreichen Unterarmwürfen ausgesetzt sah. Gegen Ende der ersten Spielhälfte jedoch häuften sich die Fahrigkeiten und Abwehrfehler auf Seiten der Sportfreunde, sodass sich die Wormser auf 17:22 absetzen konnten. „Wir sind zu nervös geworden“, kritisiert auch Zubek, „wir haben in der Abwehr gute und aggressive Arbeit geleistet und werfen im Angriff den Ball nach wenigen Pässen schon wieder weg, das ist schade, denn wir belohnen uns nicht für den enormen Defensiv-Aufwand“.

 

Nach der Pause wurde klar, dass sich die Einstellung der Budenheimer sichtlich gebessert hatte. Waren zum Ende der ersten Hälfte noch deutliche Motivationsmängel erkennbar, nahm die Mannschaft den Kampf an und witterte die Chance, den Wormsern ein Bein zu stellen. Doch es war zu spät, der Abstand war zu diesem Zeitpunkt schon zu groß, um die Gäste, die in der zweiten Hälfte ihre Offensive Qualität besser umzusetzen wussten, noch einmal in Bedrängnis bringen zu können. Trotz der Unterstützung von Rekonvaleszent Björn Lindenau, der nach langer Verletzungspause erstmals wieder auf dem Platz stand, verlor die Zweite über 24:29 (36.) und 30:36 (50.) daher am Ende verdient mit 34:38. Kleine Randnotiz: Die Gäste aus Worms mussten ab der 46. Minute auf ihren etatmäßigen Torwart verzichten, und spielten den Rest der Partie mit einem Feldspieler im Tor.

 

Obwohl 34 geworfene Tore nicht für Mängel im Angriff sprechen, so waren es letzten Endes doch zu viele individuelle Fehler in der Offensive, die den Sieg unmöglich machten. Dennoch stimmte vor allem gegen Ende der Partie die Einstellung, in der kommenden Woche gegen Saulheim wird das Team erneut alles geben, um den ersten Sieg im Jahr 2013 einzufahren.

 

Es spielten: Hofmann (2), Reishaus (4). Buchal (1), Renth (5), Werner (2), Lindenau (1), Vollmar, Hermann (Tor), R. Marckart (3/1), Breitenbach, Dietrich (Tor), Cappel (4), McLaurin (5) und Wilitzki (6).

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com