Herren 1 - Sportfreunde mit schwacher Vorstellung in Illtal

herren-I-2012 2013Handball Oberliga-RPS
HF Illtal vs. DJK Sportfreunde Budenheim
35:28 (16:10)

 

Ohne echte Chance waren die Sportfreunde bei ihrem Gastspiel in Illtal und haben eine auch in der Höhe verdiente Niederlage im Saarland hinnehmen müssen.

 

Es fehlte die Leidenschaft, es fehlte der Kampf und es waren einfach viel zu viele technische Fehler und schlechte Abschlüsse, um bei den hoch motivierten Gastgebern etwas zu holen. Im ersten Durchgang waren die Sportfreunde lediglich in der Anfangsphase ein gleichwertiger Gegner. Beim 7:6 war man noch in Reichweite, aber die Illtaler schlugen Kapital aus den Problemen im Budenheimer Angriffsspiel. Der Sportfreunde zeigten sich zu statisch, um die Abwehr der Hausherren ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Dazu kamen einige taktische Undiszipliniertheiten, wodurch man sich das Leben selbst unnötig schwer machte. Durch eine Reihe von Gegenstößen setzten sich die Illtaler auf 11:6 ab. Bei den Sportfreunden stockte aber leider nicht nur der Angriffsmotor, auch in der Abwehr ließ man die nötige Aggressivität vermissen und war in vielen Aktionen einfach den sprichwörtlichen „Schritt zu spät“. Über den Zwischenstand von 14:7 konnten die Gastgeber ihren Vorsprung zum 16:10 Halbzeitstand verwalten. Dass man zur Halbzeit nicht noch weiter zurück lag, hatte man vor allem Torhüter Michael Smedla zu verdanken, der einige schöne Paraden zeigte.

 

Die Probleme lagen auf der Hand, aber auch nach der Halbzeitpause bekamen die Sportfreunde keinen richtigen Zugriff auf das Spiel. Durch zwei Zeitstrafen schwächte man sich selbst und über 21:14 und 24:15 wuchs der Rückstand auf neun Treffer an. Aber aufgeben wollten sich die Budenheimer in Illtal nicht. Eine offensivere Abwehrvariante stellte die Illtaler vor Probleme und nahm ihnen den Spielfluss, was zu einigen Ballgewinnen führte, die in der nun stärksten Phase der Gäste konsequent in  Tore umgesetzt wurden. Beim 26:21 aus Sicht der Gäste keimte noch einmal Hoffnung auf und beim 27:23 schien man zurück in die Partie gefunden zu haben. Auch beim 29:25 durch Manuel Blezinger, der mit 13 Treffern erfolgreichster Schütze der Sportfreunde war, hatten die Gäste noch Chancen das Spiel zu drehen. Allerdings verfiel man nun wieder in das alte Muster des ersten Durchgangs und vertändelte einige Bälle, welche die Gastgeber ihrerseits zu verwerten wussten. Am Ende kamen die Illtaler zu einem verdienten 35:28 Heimsieg gegen über weite Strecken zu harmlose Sportfreunde.

 

Am kommenden Samstag, den 11.05. um 19:30 Uhr empfangen die Sportfreunde zum Saisonabschluss in der Waldsporthalle die VTZ Saarpfalz, die sich mit einem Kantersieg gegen die SG Saulheim vorzeitig die Meisterschaft und den Aufstieg in die dritte Liga sichern konnte. Im Anschluss an die Partie wollen die Sportfreunde gemeinsam mit Ihren Fans die erfolgreiche Aufstiegssaison ausklingen lassen und im gemütlichen Rahmen ihre Abgänge verabschieden.

 

Für die Sportfreunde spielten: Michael Smedla und Uwe Kleinschmidt im Tor, Armin Henke (4), Julian Gerber (2), Christopher Roll (1), Tobias Hahn, Volker Schuster (1), Michael Gruß, Arne Kokot (5), Manuel Blezinger (13/5) und Gregor Nießner (3).

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 180 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com