Herren 1 - Sportfreunde mit Last-Minute-Sieg in Dansenberg

herren 1 2012 2013Herren Oberliga RPS
TuS Dansenberg vs. DJK Sportfreunde Budenheim
31:32 (14:20)

 

Da war er wieder, der Mann für die wichtige Tore: Manuel „Ratta“ Blezinger erzielte 20 Sekunden vor Spielende den Siegtreffer für die Sportfreunde und sicherte seinem Team somit zwei Punkte im Auswärtsspiel beim TuS Dansenberg.

 

Ohne den privat verhinderten Michael Gruß lagen die Sportfreunde nach holprigem Start in die Begegnung gleich mit 0:3 zurück. Die köperbetonte Spielweise der Dansenberger wollte erst noch angenommen werden. Aber die Anfangsschwierigkeiten wurden bald abgelegt und beim 3:3 war man wieder auf Augenhöhe. Über die Zwischenstände von 5:5 und 7:8 entwickelte sich dann eine ausgeglichene Partie, in der keine Mannschaft entscheidende Impulse setzen konnte. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Gäste aber immer besser mit der offenen Deckung der Dansenberger zurecht und erspielten sich den ersten leichten Vorsprung (8:11, 15. Minute). Aus einer ganz starken Deckung heraus machte man den Gastgebern dann das Leben im Angriff wirklich schwer, sodass man zahlreiche Bälle erobern konnte und vom 12:13 aus einen Lauf zum 12:18 hinlegte. Dieser Vorsprung wurde beim 14:20 mit in die Kabine genommen.

 

Wegen der deutlichen Halbzeitführung und der starken Leistung zum Ende der ersten Hälfte hätte man auch meinen können, der zweite Durchgang würde für die Sportfreunde etwas entspannter laufen. Aber so sollte es nicht sein. Zwar konnte man den Vorsprung bis in die 42. Spielminute verteidigen (21:27), aber die Dansenberger drehten dann richtig auf und kämpften sich, angetrieben vom heimischen Publikum, zurück in die Partie. Probleme hatten die Sportfreunde dabei insbesondere mit der jetzt deutlich besser agierenden Deckung der Dansenberger, die mit harten Bandagen zu Werke ging. Das Spiel wurde dabei deutlich intensiver und die Gastgeber holten Tor um Tor auf, bis beim Stand von 28:28 (54. Minute) die Führung der Budenheimer dahin war. Aber enge Spiele haben die Sportfreunde in dieser Partie schon zu Hauf erlebt und so behielt man im Dansenberger Hexenkessle die Nerven. Insbesondere Volker Schuster agierte mit kühlem Kopf von der Sieben-Meter-Linie und versenkte alle sechs Strafwürfe für die Sportfreunde. Außerdem zeigte Gregor Nießner seine Vollstreckerqualitäten: bei acht Wurfversuchen leistete er sich nicht einen einzigen Fehlwurf. Auch als die Gastgeber beim 31:30 (58. Spielminute) sogar in Führung gehen konnten, behielt man einen kühlen Kopf. Volker Schuster besorgte per Strafwurf den Ausgleich und nach einer Parade von Michael Smedla im Budenheimer Tor war es der „Last-Minute-Man“ Manuel Blezinger, der den Sportfreunden bereits zum dritten Mal in dieser Spielzeit mit einem Tor kurz vor Spielende den Sieg rettete. Dansenberg kam zwar noch einmal in Ballbesitz und brachte für den letzten Angriff den siebten Feldspieler, aber der Ball landete im Block der Sportfreunde-Abwehr und der Auswärtssieg war perfekt.

 

Am nächsten Wochenende sind die Sportfreunde spielfrei und können entspannt beobachten, wie sich die Konkurrenz aus Saulheim und Mundenheim im Kampf um den dritten Tabellenplatz anstellt. Erst am Samstag den 04.05.2013 greifen die Budenheimer mit einer Auswärtspartie bei den Handballfreunden Illtal wieder ins Spielgeschehen ein, bevor man am Samstag den 11.05.2013 um 19:30 Uhr den Spitzenreiter aus Saarpfalz zum letzten Spieltag der Saison in der Waldsporthalle empfängt.

 

Für die Sportfreunde spielten: Michael Smedla und Uwe Kleinschmidt im Tor, Armine Henke (4), Julian Gerber (1), Christopher Roll (2), Tobias Hahn, Volker Schuster (7/6), Dominick McLaurin, Arne Kokot (5), Manuel Blezinger (5) und Gregor Nießner (8).

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com