Gute Pferde: Die ERSTE gewinnt knapp beim TV 05 Mülheim

Hübsche Rücken können auch entzücken – die Sportfreunde nach dem Auswärtssieg in Mülheim. Foto: Sportfreunde Budenheim

Die ERSTE feiert beim TV 05 Mülheim wieder einmal einen knappen Sieg
Minimalisten aus Budenheim

Eine Woche nach der unglücklichen Niederlage im Kampf um die Tabellenführung der Oberliga RPS erwies sich der TV 05 Mülheim im Auswärtsspiel als der erwartet schwere Brocken für die Sportfreunde Budenheim. Wieder war es eine ganz enge Kiste, doch diesmal waren es die Budenheimer, die beim 26:27 (12:15) am Ende einen Zähler mehr auf dem Konto hatten – bereits zum vierten Mal in dieser Saison. Edgar Antosch berichtet.


In der vergangenen Woche, im Spiel gegen die VTZ Saarpfalz, waren es vor allem die Budenheimer Außen gewesen, die weit hinter den Erwartungen zurück geblieben waren. Im Spiel gegen den TV 05 Mülheim jedoch waren es genau jene Benjamin Kröhle, Marvin Heidig, Lorenzo Lang und Tristan Gräber, die sich ein Extra-Lob des Trainers verdienten.

 

Die Sportfreunde erwischten den schlechteren Start und lagen bis zur achten Minute mit 5:1 zurück. Coach Thomas Gölzenleuchter, der an diesem Tag seinen 42. Geburtstag feierte, legte die grüne Karte und beorderte nach dem Team-Timeout die bis dahin glücklosen Rückraum-Akteure Johannes Sturm und Manuel Blezinger vorläufig auf die Bank.

Pausenführung mit drei Toren

Anschließend konnten sich die Sportfreunde stabilisieren und kamen über 6:3 nach Toren von Kevin Knieps per Strafwurf, Philipp Becker, Lukas Scheer, Lukas Nagel, Lorenzo Lang und Marvin Heidig auf 6:7 heran. Jetzt stand die Abwehr der Gäste, zumal Torwart Christian Kosel ebenfalls gut in die Partie kam, bis dahin bereits vier Hundertprozentige der Mülheimer abwehrte und zudem im gesamten Spiel drei Siebenmeter entschärfte.

Die vom TV praktizierte direkte Manndeckung gegen Sportfreunde-Kapitän Philipp Becker kam den Gästen zu Gute: Benjamin Kröhle, Lang, Eike Rigterink, Scheer und Heidig nutzten die dadurch entstandenen größeren Freiräume für Torerfolge, sodass die Sportfreunde beim 12:15 mit einem Drei -Tore -Vorsprung in die Kabine gingen.

Dreieinhalb torlose Schlussminuten

Nach der Pause steckte Mülheim nicht auf. Über 16:17 und 17:20 schafften die Gastgeber in der 50. Minute den Ausgleich zum 24:24. Knapp vier Minuten vor der Schlusssirene traf Martin Langen zum 26:25 und brachte seine Mülheimer damit erstmals in der zweiten Halbzeit in Führung – es sollte jedoch das letzte Tor der Gastgeber gewesen sein.

Lukas Nagel glich wenige Sekunden später für seine Budenheimer aus, und nochmal eine halbe Minute später erzielte Rechtsaußen Tristan Gräber das 26:27 – der Siegtreffer, wie sich später herausstellen sollte, denn in den hektischen dreieinhalb Minuten Restspielzeit brachte keine der beiden Mannschaften mehr den Ball im gegnerischen Tor unter.

Erst Fastnacht, dann Offenbach

Das Geburtstagsgeschenk für Sportfreunde-Coach Gölzenleuchter war eingetütet, die Freunde über den Auswärtssieg überstrahlte zunächst den Ärger über die vielen technischen Fehler sowie die Verletzung von Philipp Becker, der sich eine Bänderverletzung am rechten Fuß zugezogen hatte.

Nach dem kommenden spielfreien Fastnachts-Wochenende empfangen die Sportfreunde am Samstag, 17. Februar, den TV Offenbach in der Budenheimer Waldsporthalle. Anpfiff ist um 19:30 Uhr.

Spieler und Tore

Christian Kosel im Tor; Tristan Gräber (1), Johannes Sturm, Lorenzo Lang (1), Lukas Scheer (2), Lukas Nagel (7), Christopher Goetzien, Eike Rigterink (2), Marvin Heidig(4), Kevin Knieps (3/1), Philipp Becker (2), Lukas Sturm, Manuel Blezinger (2) und Benjamin Kröhle (3) auf dem Feld.



Mehr

Ede unplugged: Der unredigierte Mülheim-Spielbericht
Sportfreunde verpassen gegen VTZ Saarpfalz den Sprung an die Tabellenspitze
(30. Januar 2018)

Handballcamp 2018

HaBaCa2018.jpg

Handballcamp 2018: Jetzt anmelden!

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2018” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com