ERSTE mit leichtem Spiel in Bingen: Eng war es nur in der Kabine

 

 

 

HSG Rhein-Nahe Bingen – Herren I 23:29 (9:14)
Eng war es nur in der Kabine

Vor der Anreise zur heimstarken HSG Rhein-Nahe Bingen hatten die Sportfreunde Budenheim ein enges Oberliga-Spiel erwartet. Doch das einzige, was dann zu eng war, war die Umkleidekabine. Auf dem Spielfeld machten unsere Jungs beim 23:29- Auswärtssieg dagegen kurzen Prozess.


Für das ohne Philipp Becker und Lukas Nagel angetretene Budenheimer Team ging konzentriert in die Partie. In der Abwehr ließ der Mittelblock der Sportfreunde der HSG kaum Chancen: Immer wieder verhinderten Lukas Scheer, Christian Goetzien und Sören Dübal deren Schussversuche, und was dennoch durchkam, pflückte Christian Kosel im Tor ab.

So konnten die Gäste nur bis zum 2:2 in der Anfangsphase mithalten, anschließend schossen Lukas Scheer, Christopher Goetzien, Manuel Blezinger, Benjamin Kröhle, Tristan Gräber und Lukas Sturm bis Mitte der ersten Halbzeit mit 2:9 in Führung. Rhein-Nahe kam überhaupt nicht zum Zug und fand keine Lösungen, den Abwehrverband der Gäste zu knacken. Selbst als sie drei Tore in Folge zum 5:9 erzielten, wurden die Budenheimer nicht nervös, sodass wir mit einer 9:14-Halbzeitführung in die Pause gehen konnten.

Spannungsarm, aber erfolgreich

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit erstickten Sören Dübal (nach der Reißprobe für sein Trikot), Benny Kröhle und Lukas Scheer schnell die letzten Binger Hoffnungen, das Spiel noch drehen zu können: Bei 11:19 in der 35. Minuten war die Partie quasi entschieden, zumal der HSG an diesem Tag die Mittel fehlten, noch irgendetwas zu reißen. Die Sportfreunde ließen keine Aufholjagd zu, spielten weiterhin konzentriert und kamen ungefährdet zum Endstand von 23:29.

Sicherlich war es ein spannungsarmes und daher auch kein schönes, aber dafür ein sehr erfolgreiches Spiel für die Sportfreunde Budenheim. Zur Belohnung gaben die Handballverbände unseren Jungs am kommenden Wochenende spielfrei, sodass Teambetreuer Edgar Antosch sie für Freitag NACH (!) der Mitgliederversammlung in seinen legendären Partykeller geladen hat. Wettkampfhandball gibt es erst wieder am Samstag, 6. Mai, 19.30 Uhr bei der SG Saulheim.

Spieler und Tore: Christian Kosel und Christopher Puschmann im Tor; Tristan Gräber (1), Lorenzo Lang (2), Sören Dübal (5), Christopher Goetzien, Lukas Sturm (1), Marvin Heidig (1), Kevin Knieps (3), Lukas Scheer (8), Manuel Blezinger (3/2) und Benjamin Kröhle (5).

 

 

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 115 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com