Ede unplugged: Unredigierter Spielbericht SFB - HSV Merzig-Hilbringen

Ede unplugged: Edgar Jupp jupp Antoschs unredigierter Spielbericht SFB - HSV Merzig-Hilbringen

Lucky Punch in der Nachspielzeit !!! (Oder auch: Die Oper ist erst aus wenn die dicke Dame singt!!)

Haben die Sportfreunde trotz Warnung unseres Trainers Thomas Gölzenleuchter die Gäste aus dem Saarland unterschätzt? Oder was war los??


Wir fanden gar nicht ins Spiel! Bis zur 19. Spielminute (5 : 6) führten jeweils unsere Gäste. Zu viele technische Fehler unserer Jungs (Abspiele, Fang-und Fußfehler sowie Stürmerfauls) kennzeichneten das Spiel in der ersten Hälfte. Lukas Scheer (nach langer Verletzungspause wieder dabei) Sören Dübal, Manuel Blesinger, Tristan Gräbel und Lukas Nagel schossen uns mit 9 : 6 in Führung, der HSV kämpfte weiter und kam mit simplem Sperren/Absetzen zum verdienten Ausgleich und zum Halbzeitstand (9:9). Selbst die „einfachsten“ Tore (Tempogegenstöße und ein vergebener 7 m) wurden von uns nicht verwandelt! Dazu gesellten sich auch noch Pfosten- und Lattenschüsse! Ein schlechtes Omen für die 2. Spielhälfte??

Es schien so. Unsere Gäste spielten ruhig ihren Part, führten 10 : 13 (36.), wir konnten, nachdem Thomas die grüne Karte legte (57. Minute), das erste Mal in der 2. Halbzeit (!!) ausgleichen (20 : 20)! Bis dahin fabrizierten wir weiterhin Stürmerfauls,  Abspielfehler, Pfostenschüsse und versemmelten Tempogegenstöße, praktisch das „gesamte Programm“. Hätte Christian Kosel das ganze Spiel über nicht so überragend gehalten, wären wir  total ins Hintertreffen geraten. In den dramatisch spannenden Schlussminuten parierte er einen 7 m (58.!) Lukas Nagel schoss den Ausgleich zum 20 : 20. Es sollten noch „hochkriminelle“ Schlussminuten folgen….! (Nichts Gutes für herzkranke Fans!!) Wir gingen mit 21 : 20 in Führung, Merzig glich aus, die Zeit schien uns davon zu laufen…. Der letzte schnelle Angriff wurde gestartet, Hektik überall, ich kam mit dem Schreiben nicht mehr nach, hörte nur den Pfiff der Schiris, die Hallensirene tönte los: SPIELENDE!    A B E R   kurz vor dem letzten Signal faulte ein Merziger Spieler einen unserer Jungs, durch den Übereifer sah ich nicht einmal wen es von unseren Spielern erwischt hatte (!) Kurze Beratung der beiden Schiris, Ergebnis: Disqualifikation des Gästespielers Maurice Duchene, tumultartige Szenen auf der Gästebank und (klare Sache): SIEBEN METER für uns! Kurzer Disput auf dem Spielfeld zwischen Philipp Becker und Manuel Blezinger; sie  machten es unter sich aus, wer schießen sollte.

Manuel (der in der 6. Spielminute einen Siebener verschossen hatte): „ Ich mach ihn rein!!!“, Philipp ganz kurz: „ok!!“  Manuel nahm sich den Ball, Schuss, der Rest ging im großen Hallenjubel unter!!!!! Wir hatten es doch noch geschafft, auch aufgrund einer sehr guten kämpferischen Leistung des gesamten Teams!! Wie heißt es doch: die Oper ist erst aus wenn die dicke Dame singt!!.... (Anmerkung von mir: wir hatten nach dem Spiel nur dicke Damen in der Kabine….!!!!)

Nachzutragen wären noch:  3 Zeitstrafen gegen die SFB und ebenfalls 3 Zeitstrafen plus 1 Disqualifikation für den HSV  wurden verhängt

Vielen Dank an das Thekenteam um „Fastgeburtstagskind“ Inge Hafner für das tolle Sieger-Diner nach dem Spiel! UND: die trommlerische Untermalung von Andreas an der Pauke.

Das nächste Spiel: am Sonntag, 19. März um 18.oo Uhr gegen die TG in Osthofen (Tabellenvorletzter). Hoffentlich gehen wir nicht so sorglos in das Match wie gegen Merzig-Hilbringen!!

Jupp jupp Edgar

Unser Team:

Christopher Puschmann und Christian Kosel im Tor

 

Tristan Gräbel (3/2), Lorenzo Lang (1), Lukas Scheer (3), Sören Dübal (1),Lukas Nagel (5), Christopher Goetzin, Johannes Sturm (Leihgabe der Zwoten), Marvin Heidig (1), Kevin Knieps (2), Philipp Becker (4), Manuel Blesinger (2/1)

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com