Vorweihnachtliches Gastspiel des Tabellenführers: Krippenspiel in Budlehem

 01_700.jpg

 

Herren I - TuS Kl-Dansenberg 25:30

Krippenspiel in Budlehem

Im Krippenspiel gegen den TuS Dansenberg sah es in der ersten Halbzeit so aus, als könnten unsere heiligen drei Könige samt Gefolge den nach Budlehem angereisten Tabellenführer aus dem Stall schießen. Doch dann geriet Wüstensand ins Getriebe unserer Kamelreiter, und die beiden leitenden Erzengel verhängten zudem drakonische Strafen für Fouls an den Pfälzer Lämmchen. Beim 25:30 war die Messe schließlich gelesen. Unser Spielbericht von Edgar „Jupp jupp“ Antosch:

 

Hochkonzentriert begannen unsere Jungs das Krippenspiel. Die heiligen drei Könige Sören Dübal, Pibbo (Philipp Becker) und Ratta (Manuel Blesinger) hielten den Stall von Budlehem sauber und CK 12 (Christian Kosel) im Tor hielt die Krippe rein. Benni Kröhle, Kevin Knieps und Lollo (Lorenzo Lang) nagelten vorne die Murmel in den Adventskranz der Dansenberger. In der 14. Spielminute führten wir 8:4.

Toller Beginn - und es sah so aus, als ob wir heute unseren Gast in die Wüste Negev schicken könnten. Es blieb spannend. Lustig, lustig trallalallala, schon war Lukas (Nagel) mit dem Hammer wieder da. Auf der Rückraumposition war er nicht zu bremsen. Die Tore 10, 12, 13 und 14 gingen auf seine Nikolausmütze.

Ratta – nach seinem Abspielfehler – zündete die letzte Wunderkerze vor der Pause zum 15:12. Eine tolle erste Halbzeit unserer Jungs bekamen die Besucher des Krippenspiels zu sehen. Schön anzusehen, wie sich unsere Jungs reinhängten und versuchten, den aufleuchtenden Weihnachtsstern der Dansenberger auszulöschen. Kein Gemecker, voll konzentriert auch wenn dem Einen (Benni) oder Anderen (Pibbo) mal einer „rausrutschte“. Was dennoch durchkam blockte unser CK 12.

Wiedersehen auf der Tribüne

Etwas Wüstensand geriet dann leider zu Beginn der zweiten Spielhälfte ins Getriebe unserer Kamelreiter. Über 16:12, 17:16 (35.) kam unser Gast wieder heran. Zwischenzeitlich musste Kevin das Krippenspiel leider mit der Nikolausfarbe ROT verlassen, weil er bei einem Gegenstoß ein Dansenberger Lämmlein gefoult haben soll. Geburtstagskind Pibbo – mittlerweile am Kreis – blockte immer wieder für unseren Rückraum den Weg ins „Heilige Land“ frei, musste aber nach seiner dritten gezündeten Weihnachtskerze den Stall von Budlehem ebenfalls frühzeitig verlassen und durfte ab der 49. Minute Kevin auf der Tribüne Gesellschaft leisten - schade, denn das verbleibende Team konnte nicht mehr an die zuvor gezeigte Leistung anknüpfen. Die Gäste setzten sich ab der 50. Spielminute (22:23) kontinuierlich ab und kamen zum 25:30-Endstand.

Trotz der vielen Zeitstrafen (fünf gegen uns und vier gegen die TuS) war es kein unfaires Krippenspiel, wobei wir bei den beiden leitenden Erzengeln sind, die manche für beide Seiten „komische“ Entscheidungen fällten.

Vielen Dank an die kurzfristig zum Krippenspiel eingeladenen Hirten Dominik McLaurin, Tristan Gräber und Tobias Weyrich, die sich für unsere verletzten Nomaden unserer Karawane anschlossen. Jetzt wird’s im Herzen warm durch die Weihnachtsgans im Darm! Allen Zuschauern, Fans und SFB-Verrückten ein schönes Fest, für‘s neue Jahr die besten Wünsche! Vielen Dank für Eure Unterstützung, besonderen Dank an unseren Ein-Mann-Drummer Andreas, der uns ebenfalls mit seinem Lärminstrument angefeuert und unterstützt hat! Auf ein Neues in 2017!!



Die Aktiven unseres Krippenspiels:

Christoph Puschmann und Christian Kosel (beide im Stall), davor die Hirten Benni Kröhle (4), Dominik McLaurin (2), Lollo Lang (2), Tristan Gräbel (3), Sören Dübal (2), Lukas Nagel (6), Manuel Blezinger (2), Patrick Höppner, Marvin Heidig (1), Kevin Knieps (3), Philipp Becker (2) und Tobias Weyrich. Auf dem Stroh lagen: Thomas Gölzenleuchter, Wolfgang Augsburg, Michael Smedla und Edgar Antosch.

 

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com