Trotz des Sieges gegen HSG Völklingen - Herren I ärgern sich

02_H1_Voelklingen_700.jpg

Die Budenheimer Lukas Nagel (beim Wurf) und Kevin Knieps stellen die Völklinger Abwehr auf die Probe. Foto: Klosfoto

"Mister Budenheim" führt die Mannschaft zum Sieg


Nach dem 30:26-Erfolg bei der HSG Völklingen sind die Oberliga-Handballer der DJK Sportfreunde Budenheim nun bereits seit fünf Spielen ungeschlagen. Ein Grund zum
grenzenlosen Jubel ist der zweite Auswärtssieg dieser Saison für die Herren I indes nicht – haben sie doch im Spielverlauf eine komfortable Führung leichtfertig verspielt. Der Spielbericht von Timo Borsch.

 
Am vergangenen Samstag ging es mal wieder ins Saarland, nämlich zur HSG aus Völklingen. Bereits um 11:45 Uhr war Abfahrt an der Budenheimer Waldsporthalle, um möglichst zeitig vor dem Anpfiff um 16 Uhr in der Halle sein zu können. Die Zielsetzung war einmal wieder klar: Zwei Punkte müssen her, um den Anschluss an das obere Tabellendrittel zu halten.

 

Vor Ort angekommen stand ein kurzer Spaziergang auf dem Plan von Thomas Gölzenleuchter, um die Schläfrigkeit und Lethargie, die bei einer langen Busfahrt entstehen kann, restlos zu beseitigen. Anschließend folgte die Spielvorbereitung, das Aufwärmen und schon ging es dann auch los: Anpfiff.

 

 Das Spiel war schnell gelaufen - oder auch nicht

 

Die Mannschaft startete gut ins Spiel. Über eine stark organisierte Abwehr um "Mr. Budenheim", Philipp Becker, gelang es, einen frühen Vorsprung herauszuspielen. So stand es nach circa zehn Minuten bereits 5:1 für die Sportfreunde aus Budenheim. Immer wieder wurden Bälle aus dem gegnerischen Angriff abgefangen und im gegnerischen Tor versenkt. Völklingen kam Mitte der Halbzeit zwar bis auf ein 6:8 heran, allerdings sollte dies der knappste Vorsprung der ersten Halbzeit gewesen sein. Schließlich trennten sich die beiden Teams 16:11 zur Halbzeitpause.

 

Aufgrund der Heimstärke der Gastgeber war sich die Mannschaft um Coach Gölzenleuchter sicher, dass die Völklinger Anfang der ersten Halbzeit alles tun würden, um ins Spiel zurückzukommen. Der Plan war also, die Gastgeber direkt nach Wiederanpfiff unter Druck zu setzen, um den Vorsprung auszubauen.

 

Gesagt, getan! Die Mannschaft kam gut aus der Kabine, baute den Vorsprung binnen weniger Minuten von 11:16 auf 13:22 aus. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt gelaufen, könnte man meinen - wenn die Sportfreunde es nicht wieder einmal unnötig spannend gemacht hätten. Verschiedene Undiszipliniertheiten wie drei Zeitstrafen wegen Meckerns, zu frühe Abschlüsse und technische Fehler hatten zur Folge, dass die Gastgeber aus Völklingen immer weiter herankamen und der einstige Neun-Tore-Vorsprung bis zur 54. Minute nahezu aufgebraucht war. Nur noch einen einzigen Treffer lagen die Gäste vorne.

 

#PB49 rettet die Punkte

 

In den letzten zehn Minuten übernahm Philipp Becker - man munkelt, er bringt bald seine eigene Marke #PB49 heraus - die Verantwortung und führte die Mannschaft mit seinen beherzten Aktionen zum letztlich verdienten 30:26 Sieg. Nach Abpfiff freuten sich die Sportfreunde über die gewonnenen zwei Punkte. Gleichzeitig ärgerten sie sich jedoch auch, einen solch hohen Vorsprung so leichtfertig aus der Hand gegeben zu haben und es somit unnötig spannend gemacht zu haben.

 

Kommenden Samstag (19. November) geht es ab 17 Uhr gegen die HSG Rhein-Nahe Bingen – dieses Heimspiel wird erneut in der Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschulsporthalle (Hechtsheimer Straße 31) statt in der Waldsporthalle ausgetragen. Bis dahin wird die Mannschaft das Völklingen-Spiel analysiert und die richtigen Schlüsse daraus gezogen haben.

 

Es spielten: Kosel (1.-60.), Puschmann; Lang (2), Scheer (5), Dübal (2), Nagel (1), Borsch (3), Höppner (2), Heidig (1), Knieps (1), Becker (5), Blezinger (2), Kröhle (1).

 

Presseschau

Wenn der Kopf nicht immer mitmacht (Saarbrücker Zeitung vom 15. November)

Budenheim ohne Disziplin (Allgemeine Zeitung vom 14.11.2016)

Fast selbst um den Lohn gebracht (Sport aus Mainz vom 13.11.2016)

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 1130 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com