H1 - Vorbericht Friesenheim

H1 in NONach der knappen 30:29 Niederlage der Sportfreunde bei der TUS KL-Dansenberg, geht es für die Sportfreunde um Torwart Christian Kosel mit einem Heimspiel weiter. Am kommenden Samstag (19.30 Uhr) haben die Budenheimer mit dem Aufsteiger TSG LU-Friesenheim II das ehemalige Team von Rechtsaußen Kai Diehl in der Waldsporthalle zu Gast.
Die Bundesligareserve von Trainer Martin Röhrig reist auf Tabellenplatz 11, 3 Plätze vor den Sportfreunden Budenheim, nach Rheinhessen. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge wollen die „Junioreulen“ den Abwärtstrend stoppen und zwei Punkte aus Budenheim entführen.
Für die Sportfreunde gestalteten sich die letzten Heimauftritte gegen Offenbach und Merzig jeweils erfolgreich. „Gerade gegen Merzig haben wir unser Potential abrufen können und haben gezeigt, zu welcher Leistung wir im Stande sind. Die Auswärtsniederlage in Dansenberg ist ärgerlich, aber kein Beinbruch. Wir haben uns gegen die robuste Spielweise lange behaupten können. Das Positive aus den letzten Partien müssen wir für die nächsten Aufgaben mitnehmen!“ gibt Trainer Axel Schneider die Marschroute vor.
Die Budenheimer gehen vollständig in die Partie und hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung von den Rängen. „Mit den Fans im Rücken wollen wir die beiden Punkte in der Waldsporthalle behalten und unsere Heimsiegesserie weiter ausbauen“ so Philipp Becker.

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com