mA - Verdienter Sieger im Derby

mA SH 1314 neuAuch im zweiten Rheinhessenderby geht die MJSG als klarer Verlierer vom Platz. Grundlage für den Binger Erfolg war der katastrophale Start der MJSG. Mit NULL zu 6 lag man nach 14 Minuten hinten, ehe man endlich den ersten Ball im gegnerischen Tor unterbringen konnte. Danach stabilisierte sich die Abwehr und der Kampf wurde endlich angenommen. Diese Einstellung und Bereitschaft zum Abwehrspielen hat man lange nicht mehr bei der MJSG gesehen und so konnte man die körperlich überlegene Binger Mannschaft unter 30 Tore halten. Eine starke Leistung hinten. Vorne hingegen bleibt es wie auch in den letzten Spielen bei zu vielen einfachen technischen Fehlern und Unkonzentriertheiten. Auch die Abschlussschwäche konnte die MJSG nicht ablegen, sodass wir nur 19 Tore zustande gebracht haben. Ich kann mich nicht erinnern, wann wir das letzte Mal so wenige Tore geworfen haben.

 

Die HSG hat komplett verdient die 2 Punkte mit nach Hause genommen, auch wenn eine Leistungssteigerung der MJSG zumindest in der Abwehr zu sehen war.

 

Nun bleibt uns noch ein Spiel gegen den Tabellenführer aus Mülheim/Urmitz in der sehr durchwachsenen Hinrunde, bei welchem wir immernoch auf unsere Rückraumspieler Max, Steffen und Julius verzichten müssen. Das Verletzungspech, welches uns seit der Qualirunde verfolgt, darf zwar keine Ausrede für die zuletzt sehr schwachen Spiele sein, trägt aber seinen Teil dazu bei.

 

Tore MJSG: Felix 5, Leon 5, Johannes 2, Philipp 1, Niko 2, Lorenzo 2, Tobi 2

 

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 124 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com