mA - Ein Spitzenspiel, welches seinen Namen verdient hatte!

mA SH 1314 neuÜber 60 Minuten gelang es keiner der beiden Mannschaften sich entscheident abzusetzen, sodass es bis zum 27:27 völlig offen blieb, wie die Partie ausgehen wird. Durch eine unnötige Rote Karte in der 50. Minute gegen Max mussten wir den Rückraum umstellen, was auch gut gelang, obwohl kein zweiter Mittelspieler im Kader dabei war. Die Mannschaft hat bis zum Ende gekämpft und erzielte 30 Sekunden vor Schluss den Ausgleich zum 31:31. Im Gegenzug allerdings kassierten wir nach einer Auszeit des TVK, welcher mit einem 7. Feldspieler agierte, den entscheidenden Treffer zur Niederlage. Wir haben ein sehr spannendes Spiel gesehen, bis zur letzten Sekunde. Allerdings waren wir uns alle einig, dass die beiden Unparteiischen Birkmeyer/Meyer großen Anteil an der Niederlage hatten. Nach nur kurzer Zeit im Spiel, hatte man das Gefühl, dass die beiden es auf bestimmte Spieler abgesehen hatten und NIE für diese entschieden. Das war schon sehr merkwürdig und nicht nachvollziehbar, was da für Entscheidungen getroffen wurden, aber wir hatten auch so die Chance das Spiel zu gewinnen, haben wir aber leider nicht geschafft. 


Am Sonntag kommt es dann zum nächsten Spitzenspiel gegen die SG Wernersberg/Annweiler, wo die Mannschaft wieder heiß auf zwei Punkte ist!

Tore: Leon 6/2, Timo 1, Felix 10, Max 5, Lukas 4, Johannes 5

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com