mA3 - Torhüter avancierten zum Matchwinner

mB 2012 2013Männl. A-Jugend Rheinhessenliga
TUS Kirn vs. MSJG Gonsenheim-Budenheim III
30:32 (16:15)


„Torhüter avancierten zum Matchwinner“

 

Mit nur 7 Feldspielern, ohne Torwart, fuhr die Spielgemeinschaft Gonsenheim/Budenheim (A-Jugend Rheinhessenliga Gruppe 2) am vergangenen Samstagabend nach Kirn. Mit dieser Menge an Spielern schien ein Erfolg gegen die TUS Kirn eher unwahrscheinlich. So mussten Feldspieler die Torwartposition übernehmen, der Rest über 60 Minuten ohne Auswechseln durchspielen, dagegen konnte der Gegner über genügend Auswechselspieler verfügen. Eine Niederlage war eingeplant.

 

Mit Johannes Sturm als Torwart, der Rest stellte sich von selbst auf, ging man in die 1. Halbzeit. Geduldig und ruhig Spielen, die sich ergebenden Torchancen nutzen, in der Abwehr eins ums andere Mal Nadelstiche setzen, war die Devise der Trainer, um die 60 Minuten Spielzeit einigermaßen zu überstehen. Dies gelang auch bis zur 12. Minute beim Stand von 6:6. Danach setzte sich der Gegner leicht ab, kurze Zeit später stand es 10:7 für Kirn. In der 16. Minute wechselte Lorenzo Lang nach 4 Feldtoren ins Torgehäuse und man konnte bis zur 23 Minute wieder auf 12:12 gleichziehen. In der Folgezeit entwickelte sich das Spiel ausgeglichen. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit erzielte Kirn die Halbzeitführung zum 16:15. Beide bisher eingesetzten Feldspieler auf der Torhüterposition machten ihre Sache gut, wie es das Halbzeitergebnis darlegt.

Jetzt war erst einmal Ausruhen und Durchschnaufen in der Kabine angesagt, die ersten 30 Minuten hatten bereits ihren Tribut gezollt.

 

In die 2. Halbzeit startete man mit Nikolas Albert als Torhüter, der bereits kurze Zeit später einen 100 % Wurf der Kirner parierte und wir im Gegenzug das 16:16 erzielten. Über ein 19:19, einigen ungewöhnlichen Torwartparaden von Niko, fightete unsere Mannschaft unermüdlich und plötzlich stand es Mitte der 2. Halbzeit 28:21 zu unseren Gunsten. Jetzt wurden verständlich mehr und mehr die Beine müde, die Konzentration in Angriff und Abwehr lies nach, die Kirner konnten auf ihre Bank zurückgreifen und so holte der Gegner in der Folgezeit eins ums andere Tor zum Stand von 28:30 auf. Ein möglicher Sieg stand in den letzten Minuten auf der Kippe. Aber alle Feldspieler gingen über ihre Leistungsgrenze hinaus, um die Niederlage abzuwenden. Niko parierte nochmals 100% ige Torchancen der Kirner, und das letzte Tor zum 30:32 Sieg erzielten wir. Total ausgelaugt, aber glücklich über den unwahrscheinlich erkämpften Sieg, setzte sich an diesem Samstagabend der Trainer- und Spielertross wieder in Richtung Heimat in Bewegung.

Hut ab für diese außergewöhnliche Leistung der „7“, was aber zur Folge hatte, dass man am Sonntagmittag das Spiel der B-Jugend gegen die TG Osthofen mit 26:33 verlor.

 

Es spielten: Fabian Racky (6), Nikolas Albert (1/ TW 2te HZ), Lorenzo Lang (8/1/ TW 1te HZ), Tobias Weyrich (7), Justus Tessnow, Tim Weimer (7) und Johannes Sturm (3/ TW 1te HZ).

 

 

3. Bericap-Lauf

3._Bericap-Lauf.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 121 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2017” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com